Angebote zu "Mutter" (28 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Mutter ruft an
11,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Lebenslänglich Standleitung"Bastian, gehen E-Mails auch am Wochenende?""Wie bitte?""Geht das Internetz auch Samstag und Sonntag?""Klar, Mama, samstags bis 18 Uhr. An Sonn- und Feiertagen ist das Internet aber geschlossen ...""Danke, Sohn!"Jedes Mal, wenn das Telefon klingelt, wird es für Bastian ernst, denn Mutter ruft an! Ob sie nun will, dass er im Fernsehen den Bauch einzieht, ihr dieses blöde "Wellness-LAN" installiert, oder ihm sagt, dass er endlich mal erwachsen werden soll, Opa sei in seinem Alter schon zweimal verwundet gewesen. "Mutter ruft an" erzählt davon, wie es ist, wenn die Nabelschnur eins zu eins durch das Telefonkabel ersetzt wird - und warum es auch Vorteile hat, wenn man wenigstens für einen Menschen immer Kind bleiben darf."Wie immer ist klar, dass es anstrengend für Bastian und lustig für alle anderen wird.", SWR 1, 31.05.2015Bielendorfer, BastianBastian Bielendorfer ist Stand-up-Comedian, Diplompsychologe und Lehrerkind. Zusammen mit seiner Frau versteckt er sich vor den guten Ratschlägen seiner Eltern in Köln. Mit seiner Solo-Bühnenshow »Das Leben ist kein Pausenhof!« ist er von Kiel bis Zürich live zu sehen, mehr unter www.bastian-bielendorfer.de

Anbieter: myToys
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Mutter ruft an
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Basti ist bald 30, wird von Jugendlichen gesiezt und hat sogar einen Bausparvertrag. Doch mindestens dreimal täglich wird er wieder zum Kind: immer dann, wenn Mutter anruft. Denn Mama hat mehr gute Ratschläge als der Vatikan. Ob Sie nun will, dass er im Fernsehen endlich mal den Bauch einzieht, aufhört, mit diesem blöden "Eipätt" zu spielen oder ihm sagt, dass er endlich mal erwachsen werden soll, Opa sei in seinem Alter schließlich schon zweimal verwundet gewesen. "Mutter ruft an" erzählt davon, wie es ist, wenn die Nabelschnur eins zu eins durch das Telefonkabel ersetzt wird und warum es auch Vorteile hat, wenn man wenigstens für einen Menschen immer Kind bleiben darf. "Bastian, gehen E-Mails auch am Wochenende?""Wie bitte?""Geht das Internetz auch Samstag und Sonntag?""Klar, Mama, samstags bis 18 Uhr. An Sonn- und Feiertagen ist das Internet aber geschlossen ...""Danke, Sohn!"Jedes Mal, wenn das Telefon klingelt, wird es für Bastian ernst, denn Mutter ruft an! Ob sie nun will, dass er im Fernsehen den Bauch einzieht, ihr dieses blöde "Wellness-LAN" installiert, oder ihm sagt, dass er endlich mal erwachsen werden soll, Opa sei in seinem Alter schon zweimal verwundet gewesen. "Mutter ruft an" erzählt davon, wie es ist, wenn die Nabelschnur eins zu eins durch das Telefonkabel ersetzt wird - und warum es auch Vorteile hat, wenn man wenigstens für einen Menschen immer Kind bleiben darf.

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Mutter ruft an
11,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Basti ist bald 30, wird von Jugendlichen gesiezt und hat sogar einen Bausparvertrag. Doch mindestens dreimal täglich wird er wieder zum Kind: immer dann, wenn Mutter anruft. Denn Mama hat mehr gute Ratschläge als der Vatikan. Ob Sie nun will, dass er im Fernsehen endlich mal den Bauch einzieht, aufhört, mit diesem blöden "Eipätt" zu spielen oder ihm sagt, dass er endlich mal erwachsen werden soll, Opa sei in seinem Alter schließlich schon zweimal verwundet gewesen. "Mutter ruft an" erzählt davon, wie es ist, wenn die Nabelschnur eins zu eins durch das Telefonkabel ersetzt wird und warum es auch Vorteile hat, wenn man wenigstens für einen Menschen immer Kind bleiben darf. "Bastian, gehen E-Mails auch am Wochenende?""Wie bitte?""Geht das Internetz auch Samstag und Sonntag?""Klar, Mama, samstags bis 18 Uhr. An Sonn- und Feiertagen ist das Internet aber geschlossen ...""Danke, Sohn!"Jedes Mal, wenn das Telefon klingelt, wird es für Bastian ernst, denn Mutter ruft an! Ob sie nun will, dass er im Fernsehen den Bauch einzieht, ihr dieses blöde "Wellness-LAN" installiert, oder ihm sagt, dass er endlich mal erwachsen werden soll, Opa sei in seinem Alter schon zweimal verwundet gewesen. "Mutter ruft an" erzählt davon, wie es ist, wenn die Nabelschnur eins zu eins durch das Telefonkabel ersetzt wird - und warum es auch Vorteile hat, wenn man wenigstens für einen Menschen immer Kind bleiben darf.

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Floren Politik / Wirtschaft Arbeitsbuch 5 / 6
27,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsübersicht:- Einführungskapitel: Ein neues Fach! - Was 'Politik" und 'Wirtschaft" bedeuten- Nicht nur Unterricht - Leben und Lernen in der Schule- Zu viel Zeit vor der 'Glotze"? - Kinder und Fernsehen- Was das Herz begehrt - Wonach sich unsere Bedürfnisse richten- Wirtschaften will gelernt sein - Vom Handeln auf Märkten und der Rolle des Geldes- Was können wir uns leisten? - Mit dem Einkommen auskommen- Computerspiele, Internet und Handy - Kinder und neue Medien- Wozu dient die Familie? - Aufgaben und Wandel der Familie in der Gesellschaft- "Typisch Mädchen, typisch Junge!?" - Geschlechterrollen in Familie und Schule- Miteinander leben, voneinander lernen - behinderte Menschen- Aus Fremden werden Freunde - Zuwanderer-Familien in Deutschland- Kinder wirken mit - Politik in der Gemeinde- 'Die Erde ist unsere Mutter" - Umweltschutz geht uns alle an- Weit weg und doch ganz nah - Kinder in der 'Dritten Welt"

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Floren Politik / Wirtschaft Arbeitsbuch 5 / 6
28,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsübersicht:- Einführungskapitel: Ein neues Fach! - Was 'Politik" und 'Wirtschaft" bedeuten- Nicht nur Unterricht - Leben und Lernen in der Schule- Zu viel Zeit vor der 'Glotze"? - Kinder und Fernsehen- Was das Herz begehrt - Wonach sich unsere Bedürfnisse richten- Wirtschaften will gelernt sein - Vom Handeln auf Märkten und der Rolle des Geldes- Was können wir uns leisten? - Mit dem Einkommen auskommen- Computerspiele, Internet und Handy - Kinder und neue Medien- Wozu dient die Familie? - Aufgaben und Wandel der Familie in der Gesellschaft- "Typisch Mädchen, typisch Junge!?" - Geschlechterrollen in Familie und Schule- Miteinander leben, voneinander lernen - behinderte Menschen- Aus Fremden werden Freunde - Zuwanderer-Familien in Deutschland- Kinder wirken mit - Politik in der Gemeinde- 'Die Erde ist unsere Mutter" - Umweltschutz geht uns alle an- Weit weg und doch ganz nah - Kinder in der 'Dritten Welt"

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Erziehungsstile - Was ist gute Erziehung?
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Pädagogik - Kindergarten, Vorschule, frühkindl. Erziehung, Note: 1,3, Universität Potsdam, Sprache: Deutsch, Abstract: Gemäß des1626 des Bürgerlichen Gesetzbuches sind Vater und Mutter zur elterlichen Sorge ihres minderjährigen Kindes verpflichtet. Zudem soll sein wachsendes Bedürfnis selbstständig und verantwortungsbewusst zu handeln, berücksichtigt werden. Diese Pflichten entstehen ganz natürlich durch die Geburt des Kindes. Allerdings enthalten diese rechtlichen Regelungen keine exakten Anweisungen, abgesehen von dem Recht des Kindes auf gewaltfreie Erziehung. Hier heißt es: "Körperliche Bestrafungen, seelische Verletzungen und andere entwürdigende Maßnahmen sind unzulässig."Die Eltern scheinen vorerst weitestgehend auf sich allein gestellt zu sein. Es liegt in ihrem Ermessen, was sie für gute Erziehungsmaßnahmen halten und was nicht. Gewisse Umgangsformen sowie Werte und Normen werden bereits durch die Gesellschaft vorgegeben. Eltern werden in der Regel von vielen Seiten mit Erziehungsratschlägen überhäuft. Sei es von der eigenen Mutter, den Freunden, der Erziehungszeitschrift, dem Fernsehen, dem Internet oder sonstigen populären Medien. Viele Eltern fühlen sich daher bereits früh mit der Erziehung ihrer Kinder überfordert. Sie möchten möglichst alles richtig machen und nicht für späteres delinquentes Verhalten ihres Sprösslings verantwortlich gemacht werden. Zu häufig hören sie in den Medien, welche fatalen Folgen es haben kann, wenn in der Kindheit etwas schief gelaufen ist. Man möchte es als Elternteil besser machen.[...]

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Erziehungsstile - Was ist gute Erziehung?
14,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Pädagogik - Kindergarten, Vorschule, frühkindl. Erziehung, Note: 1,3, Universität Potsdam, Sprache: Deutsch, Abstract: Gemäß des1626 des Bürgerlichen Gesetzbuches sind Vater und Mutter zur elterlichen Sorge ihres minderjährigen Kindes verpflichtet. Zudem soll sein wachsendes Bedürfnis selbstständig und verantwortungsbewusst zu handeln, berücksichtigt werden. Diese Pflichten entstehen ganz natürlich durch die Geburt des Kindes. Allerdings enthalten diese rechtlichen Regelungen keine exakten Anweisungen, abgesehen von dem Recht des Kindes auf gewaltfreie Erziehung. Hier heißt es: "Körperliche Bestrafungen, seelische Verletzungen und andere entwürdigende Maßnahmen sind unzulässig."Die Eltern scheinen vorerst weitestgehend auf sich allein gestellt zu sein. Es liegt in ihrem Ermessen, was sie für gute Erziehungsmaßnahmen halten und was nicht. Gewisse Umgangsformen sowie Werte und Normen werden bereits durch die Gesellschaft vorgegeben. Eltern werden in der Regel von vielen Seiten mit Erziehungsratschlägen überhäuft. Sei es von der eigenen Mutter, den Freunden, der Erziehungszeitschrift, dem Fernsehen, dem Internet oder sonstigen populären Medien. Viele Eltern fühlen sich daher bereits früh mit der Erziehung ihrer Kinder überfordert. Sie möchten möglichst alles richtig machen und nicht für späteres delinquentes Verhalten ihres Sprösslings verantwortlich gemacht werden. Zu häufig hören sie in den Medien, welche fatalen Folgen es haben kann, wenn in der Kindheit etwas schief gelaufen ist. Man möchte es als Elternteil besser machen.[...]

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Ein zufriedener Mann. Erzählungen (eBook, ePUB)
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Über das Buch Zoë Beck beschreibt Menschen in Ausnahmesituationen: Da ist Gil Peters, die Angstpatientin, die mit der Außenwelt ausschließlich über das Internet kommuniziert und sich damit ganz gut arrangiert hat - bis ihre Therapeutin in Urlaub fährt und die Lage eskaliert. Da ist eine Gruppe Jugendlicher, die langsam das Erwachsenwerden entdeckt, als die Mutter einer Mitschülerin tot aufgefunden wird. Da ist der Journalist, den eine unerwiderte Liebe zum Stalker macht, bis sein Leben vollkommen entgleist. Da ist die namenlose Endzwanzigerin, die vor zwei Jahren im Krankenhaus aufwachte, ohne Erinnerung an ihr bisheriges Leben und seitdem schlaflos durch die Obdachlosenszene Hamburgs geistert - bis sie schließlich eine Frau entdeckt, die ihr bekannt vorkommt und sie langsam ihre eigene, unglaubliche Geschichte entdeckt ... Das alles ist scharf beobachtet, psychologisch dicht erzählt und spannend: Die zehn Geschichten ihres ersten Erzählungsbandes entwickeln einen Sog, dem sich der Leser nicht entziehen kann. Mit einem genauen Blick für Lebenssituationen und psychologische Abläufe betrachtet Zoë Beck Menschen, die in Situationen geraten, die sie nicht mehr kontrollieren können. Neben ihren Thrillern ist Zoë Becks eine souveräne Meisterin der Kurzgeschichte. Sie verdichtet eine Reihe unterschiedlicher zwischenmenschlicher Konstellationen zu kleinen Prosajuwelen. Ihre Figuren leben im Hier und Heute, ihre Konflikte sind an die Realitäten unserer Zeit gebunden. Ihre jeweilige Einzigartigkeit wird in Becks kühler, klarer, unsentimentaler und präziser Sprache sichtbar. Über die Autorin Zoë Beck, geboren 1975, studierte englische, amerikanische und deutsche Literatur in Gießen, Bonn und Durham. Anschließend arbeitete sie bei Theater, Film und Fernsehen. Heute ist sie tätig als Autorin, TV-Synchronredakteurin, Kolumnistin und Übersetzerin und Mitarbeiterin des Online-Feuilletons CULTurMAG. Zoë Beck betreibt mit Jan Karsten den eVerlag CulturBooks - elektrische Bücher.

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Ein zufriedener Mann. Erzählungen (eBook, ePUB)
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Über das Buch Zoë Beck beschreibt Menschen in Ausnahmesituationen: Da ist Gil Peters, die Angstpatientin, die mit der Außenwelt ausschließlich über das Internet kommuniziert und sich damit ganz gut arrangiert hat - bis ihre Therapeutin in Urlaub fährt und die Lage eskaliert. Da ist eine Gruppe Jugendlicher, die langsam das Erwachsenwerden entdeckt, als die Mutter einer Mitschülerin tot aufgefunden wird. Da ist der Journalist, den eine unerwiderte Liebe zum Stalker macht, bis sein Leben vollkommen entgleist. Da ist die namenlose Endzwanzigerin, die vor zwei Jahren im Krankenhaus aufwachte, ohne Erinnerung an ihr bisheriges Leben und seitdem schlaflos durch die Obdachlosenszene Hamburgs geistert - bis sie schließlich eine Frau entdeckt, die ihr bekannt vorkommt und sie langsam ihre eigene, unglaubliche Geschichte entdeckt ... Das alles ist scharf beobachtet, psychologisch dicht erzählt und spannend: Die zehn Geschichten ihres ersten Erzählungsbandes entwickeln einen Sog, dem sich der Leser nicht entziehen kann. Mit einem genauen Blick für Lebenssituationen und psychologische Abläufe betrachtet Zoë Beck Menschen, die in Situationen geraten, die sie nicht mehr kontrollieren können. Neben ihren Thrillern ist Zoë Becks eine souveräne Meisterin der Kurzgeschichte. Sie verdichtet eine Reihe unterschiedlicher zwischenmenschlicher Konstellationen zu kleinen Prosajuwelen. Ihre Figuren leben im Hier und Heute, ihre Konflikte sind an die Realitäten unserer Zeit gebunden. Ihre jeweilige Einzigartigkeit wird in Becks kühler, klarer, unsentimentaler und präziser Sprache sichtbar. Über die Autorin Zoë Beck, geboren 1975, studierte englische, amerikanische und deutsche Literatur in Gießen, Bonn und Durham. Anschließend arbeitete sie bei Theater, Film und Fernsehen. Heute ist sie tätig als Autorin, TV-Synchronredakteurin, Kolumnistin und Übersetzerin und Mitarbeiterin des Online-Feuilletons CULTurMAG. Zoë Beck betreibt mit Jan Karsten den eVerlag CulturBooks - elektrische Bücher.

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot